Brokkoli Waffeln mit Mangoeis

Portionen

4

Zubereitungszeit

20 min

Koch/Backzeit

10 min

Ideal für Gemüsemuffel

By: Julia Scheer

Waffeln sind ein Klassiker unter den Süßspeisen für Kinder als Hauptgericht oder als Snack am Nachmittag. Sie sind schnell zubereitet und Kinder lieben es mitzuhelfen und den Teig in die Waffeleisen zu füllen und mit großen Augen abzuwarten, wie daraus duftig riechenden Waffeln werden.

Brokkoli Waffeln

Waffeln lassen sich in so vielen verschiedenen Varianten machen. Das klassische Teig-Rezept lässt sich immer wieder abwandeln durch Zugabe verschiedener Zutaten. Es muss nicht immer Zucker sein, um süßlich zu schmecken. Zucker lässt sich im Teig wunderbar ersetzen durch Banane oder Apfel. Und wer es etwas herzhafter mag, kann auch etwas Farbe in die Waffeln bringen durch Möhren, Kürbis oder wie bei diesem Rezept mit Brokkoli. Das ist besonders gut geeignet für Gemüsemuffel.

Als Topping sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Statt Puderzucker kann man auch verschiedene Obstsorten klein schneiden oder als Mus draufgeben. Mein Highlight im Sommer ist ein selbstgemachtes Eis aus Mango oder Beeren.

Probiert es auch und teilt eure Erfahrungen gerne unter diesem Artikel oder auf Instagram mit dem Tag @foods4roots. Ich freue mich riesig auf eure Ergebnisse.

Rezept – Brokkoli Waffeln

Zutaten

Für den Teig:

  • 1 Kopf Brokkoli (500g)
  • 1 Prise Salz
  • 200g weiche Butter
  • 4 Eier
  • 300g Bio-Dinkelmehl Typ 550
  • 1 P. Backpulver
  • Pflanzliche Milch für den Teig
  • Bratöl für die Waffeln

Für das Mangoeis:

  • 500g TK-Mangos
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Schritt 1

Für das Mangoeis die TK-Mangos mit Salz cremig mixen und sofort in den Gefrierschrank.

Schritt 2

Für den Waffelteig den Brokkoli in große Stücke schneiden. Salz-Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, den Brokkoli darin 3min kochen, dann direkt mit kaltem Wasser abschrecken. Im Mixbecher den Brokkoli mit einem Stabmixer pürieren.

Schritt 3

In einer zweiten Schüssel Butter und Eier schaumig rühren, dann nach und nach Mehl, Backpulver und Prise Salz dazugeben und mit einem Handmixer zu einem Teig verrühren. Dann den Brokkolibrei dazugeben und weiter verrühren. Wenn der Teig noch etwas zu zäh ist, etwas Milch dazugeben.

Schritt 4

Waffeleisen vorheizen und einfetten. Mit dem Schöpflöffel Brokkoliteig in das Waffeleisen heben und ausbacken. Die Waffeln auf einem Teller anrichten zusammen mit einem Bällchen Mangoeis und optional ein wenig Puderzucker.

Alternative Zutaten

VEGANE VARIANTE:

Statt Butter und Eier können auch Kokosöl und VegEgg verwendet werden.

Wie ihr und eure Familie nachhaltig Zucker in eurer Ernährung reduziert und durch gesunde Alternativen ersetzt, zeige ich euch in meinen Coachings und meinem Onlinekurs “Nachhaltig gesund kochen für Kinder.”

Mehr Rezepte

gesundes frühstück

Gesundes Frühstück

selbstmachtes gesundes Granola

Selbstgerechtes Granola

Gekeimtes Nussbrot

Jetzt Newsletter abonnieren und kein Rezept mehr verpassen